Sie sind hier: Startseite » Aufholen nach Corona

Aufholen nach Corona

Förderprogramm "Aufholen nach Corona"

Im Schuljahr 20/21 ist aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen leider Vieles im Schulunterricht zu kurz gekommen. Aus diesem Grund sind den Schulen zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt worden, um Schülerinnen und Schülern besondere Unterstützung zukommen zu lassen.
Im Rahmen des Förderprogrammes "Aufholen nach Corona" bieten wir in Kooperation mit dem freien Träger WIAF zusätzliche Unterrichtsmaßnahmen an.

1. Bilderbücher kreativ umsetzen:

Stundenzahl: 8 Wochenstunden (Frau Finkler/Frau Schmitt)
Ziele: Freude am spielerischen und gestalterischen Umgang mit Geschichten, Anregen der Fantasie und Fördern der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksweise.

2. Integratives Fördern

Stundenzahl: 4 Wochenstunden (Frau Groß)
Ziele: Integrative Förderung in den Fächern Deutsch und Mathematik

3. Zusätzlicher Schwimmunterricht

Stundenzahl: 2 Wochenstunden (Frau Woll)
Ziele: Wassergewöhnung, erste kleine Tauchübungen, Schwimmübungen und Üben für das Seepferdchen
Hauptziel: Seepferdchen erwerben und eine Strecke von ca. 50m (zwei Bahnen) selbstständig schwimmen können

4. Ankommen und Deutsch lernen

Stundenzahl: ca. 22 Wochenstunden (Frau Groß/ Frau Cananau/ Frau Sniaukstaite)
Ziele: Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine die Grundlagen der deutschen Sprache zu vermitteln, ihnen das Ankommen zu erleichtern