Seitenübersicht Impressum Startseite
Informationen für die Schulneulinge 2017/18 Flexible Schuleingangsphase Termine Wir stellen uns vor Pädagogisches Konzept Downloads Gemeinde Nohfelden Links Das Neueste

Entschuldigungspflicht

Vorgehensweise

Wenn ein Schüler/eine Schülerin nicht am Unterricht teilnehmen kann, so ist – laut Allgemeiner Schulordnung für die Grundschule- wie folgt vorzugehen:

1. Die Schule benachrichtigen

Die Schule ist unverzüglich von dem Fernbleiben der Schülerin/ des Schülers zu unterrichten. Dies kann durch einen Anruf am ersten Fehltag in der Schule vor Unterrichtsbeginn oder durch eine mündliche oder schriftliche Mitteilung, die ein Mitschüler der Lehrkraft überbringt, geschehen.

2. Bei Rückkehr schriftliche Entschuldigung

Bei Rückkehr in die Schule ist eine schriftliche Entschuldigung vorzulegen, aus der Dauer und Grund des Fehlens ersichtlich sind.

Bei längerem Fehlen ärztliche Bescheinigung

Sollte das Kind krankheitsbedingt länger als 3 Schultage dem Unterricht fernbleiben, dann legen die Erziehungsberechtigten der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer anschließend eine ärztliche Bescheinigung vor. In begründeten Ausnahmefällen kann die Schulleitung auch eine ärztliche Bescheinigung bei weniger als 3 Fehltagen fordern.