Grundschule Nohfelden

Startseite | Seitenübersicht | Impressum

Verhaltenstraining "Wir bleiben cool"

Wir bleiben cool

Das Verhaltenstraining "Wir bleiben cool" ist ein Präventions-, bedarfsorientiertes- und ressourcenbezogenes Training zur Änderung vorhandener Verhaltensschwierigkeiten von Grundschülern.

Zielgruppe des Trainings:

Es wird in einer Kleingruppe von max. 8 Kindern gearbeitet, die von 2 pädagogischen Fachkräften des Familienberatungszentrums geleitet wird. Teilnehmen können Kinder der Klassenstufe 1 und 4, die im Rahmen von Großgruppen (FGTS, Schulklasse) häufiger Verhaltensauffälligkeiten zeigen in Bezug auf:
- Regeleinhaltung
- Autoritätserkennung
- Individuelle Aggressionssteuerung
- Konfliktlösung
- Impulskontrolle
- HA - Erledigung

Ablauf des Projektes: Das Projekt wird im Nachmittagsbereich der Grundschule, einmal die Woche für 2 Stunden angeboten. Die Projektlaufzeit beträgt vorerst ein Schulhalbjahr. Nach dieser Zeit wird entschieden, ob das Kind weiterhin am Projekt teilnimmt oder ob das Projekt für das Kind beendet wird. Jedes Kind arbeitet mit einer Trainingsmappe.

Im Moment findet das Projekt dienstags in Gonnesweiler (14 bis 16 Uhr) und mittwochs in Sötern (14 bis 16 Uhr) statt.

Das Projekt ist folgendermaßen aufgebaut:
- HA-Erledigung ca. 45 Minuten (Motivation/Arbeitsverhalten)
- Gefühlsrunde ca. 15 Minute
- Verhaltenstraining 60 Minuten (Ressourcenorientiert)

Austausch: In der Regel findet zu Beginn des Projektes ein Elternabend statt, um das Projekt vorzustellen und offene Fragen zu beantworten. Während des Projektes finden zudem mehrere Einzeltermine mit den Erziehungsberechtigten statt (nach Bedarf) sowie ein Abschlussgespräch nach Beendigung des Projektes.
Ebenfalls soll es ein enger Austausch zwischen den Projektmitarbeitern des FBZ und den betreffenden Lehrern, der Schulsozialarbeiterin und den Mitarbeitern der FGTS geben, um die Kinder bestens zu fördern und zu fordern.

Inhalte des Projektes: Förderung individueller und sozialer Ressourcen und Kompetenzen:
- Regelakzeptanz
- Autoritätsanerkennung
- Emotionswahrnehmung
- Konfliktlösung
- Individuelle Impulskontrolle
- Eigenverantwortung/Sozialverantwortung
- Altersgerechte Hausaufgabenerledigung
- Festigung und Übungsfeld des Gelernten: FGTS und Schule /Alltag
- Überwindung von Verhaltensauffälligkeiten
- Möglichkeit der Erreichung von individuellem Ziel

Die Trainingsinhalte werden individuell auf die Kleingruppe abgestimmt.

Methoden: Verschiedene Kooperationsspiele
- Bewegung/ Power out
- Entspannung/ Cool down
- Übungen u.a. zu Gefühlswahrnehmung, Konfliktlösung, Frustationsbewältigung