Schoolworker

Der Schoolworker stellt sich vor

Seit September 2003 gibt es saarlandweit die Institution „Schoolworker“ an allen Schulen mit Sekundarbereich 1 (Klassenstufe 5 – 10). Mit dem Einsatz der Schoolworker beabsichtigt die saarländische Landesregierung in Zusammenarbeit mit den Landkreisen und dem Stadtverband Saarbrücken eine bessere Vernetzung von Jugendhilfe und Schule. Seit 01.11.2010 werden die sozialpädagogischen Fachkräfte auch in der Grundschule Nohfelden (Gonnesweiler und Sötern) eingesetzt.

Unser Schoolworker ist André Jungmann. Er ist Diplom Sozialpädagoge und betreut im Rahmen seiner Tätigkeit die Grundschule in Gonnesweiler sowie die Dependance in Sötern.


Aufgabenbereiche

Für SchülerInnen
...bei allgemeinen Fragen z.B. Freizeitgestaltung
...bei Schwierigkeiten in der Schule
...bei familiären oder sonstigen Problemen
Für Eltern
...bei Fragen zu Angeboten der Jugendhilfe
...bei Erziehungsproblemen
...bei Fragen zu schulischen Belangen
Für LehrerInnen
...bei Fragen zur Jugendhilfe
...bei fallspezifischen Problemen
...bei Planung präventiver Angebote und schulübergreifender Projekte
Grundsätzlich gilt für das Angebot des „Schoolworkers“ das „Prinzip der Freiwilligkeit“.

Sprechzeiten

Gonnesweiler: montags 9.40 – 12.00 Uhr
Raum: Bibliothek
Sötern: montags 11.40 – 13.00 Uhr
Raum: Bibliothek
Weitere Termine nach Absprache möglich!
Tel.: (06852)809303 Mobil: (0175)7276273
jugendbuero-nohfelden@ideeon.info

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken