Vogelhäuschen aus Müll

Kinder der Ganztagsschule Sötern basteln Vogelhäuschen aus Müll

Zu nachhaltigem Handeln gehört dazu, dass man Altes, scheinbar Ausgedientes wiederverwertet, indem man es ideenreich in Brauchbares umwandelt. Hierbei spricht man von „Upcyceln“. Und genau das haben die Schülerinnen und Schüler der Freiwillen Ganztagsschule unseres Schulstandortes Sötern während eines speziellen Projektes gemacht. Angeleitet und begleitet durch das Betreuungspersonal haben sie aus Müllprodukten, wie alten Milchkartons und alten Waschmittelflaschen besondere individuelle Vogelhäuschen gebaut und diese bunt angemalt. Einige davon werden am Schulgebäude angebracht und mit Vogelfutter bestückt. Die anderen können die Kinder zuhause verwenden. Genau das Richtige für diese Jahreszeit. Dieses Projekt ist ein gelungenes Beispiel für aktiven Umwelt- und Naturschutz.