Mit Schokolade in den Präsenzunterricht

Nachdem die vierten Klassen bereits am 04.05.2020 in das Schulleben eingestiegen sind, ist nun seit dem 25.05.2020 der Präsenzunterricht auf alle Klassenstufen ausgeweitet worden. In der Grundschule der Gemeinde Nohfelden ist es so organisiert, dass immer die Hälfte jeder Klasse eine Woche lang unterrichtet wird, während die Kinder der anderen Klassenhälfte zuhause lernen. In der darauffolgenden Woche ist es umgekehrt. Dies alles findet unter strenger Beachtung der Hygieneregeln statt. Während der Förderverein des Standortes Gonnesweiler den Schülerinnen und Schülern mit Gummibärchengeschenken den Wiedereinstig in das Schulleben versüßt hat, hatten die Mitglieder des Schulförderverein Sötern die Idee, dies mit Schokolade zu tun. Am ersten Schultag des erweiterten Präsenzunterrichtes lag auf dem Platz eines jeden Schulkindes eine Schokoladenüberraschung, die ihm Mut und Zuversicht in diesen schwierigen Zeiten vermitteln sollte. Darüber waren die Schülerinnen und Schüler sehr dankbar.