Grundschule Nohfelden

Startseite | Seitenübersicht | Impressum

Besuch des Nationalparks Hunsrück-Hochwald

Nachdem die Klasse 4.3 im Sachunterricht vieles über unsere heimischen Wälder gelernt hat, besuchte sie bei trockenem Herbstwetter den Nationalpark Hunsrück-Hochwald in Otzenhausen. Die beiden Ranger Bernd und Ralf begrüßten die Klasse im Keltendorf und statteten sie gleich mit einem Bestimmungsheft für Baumarten aus. Die Schülerinnen und Schüler bekamen auf einer Wanderung durch den Nationalpark immer wieder Aufträge verschiedene Bäume zu benennen. Auch die tierischen Bewohner des Waldes, insbesondere das Symbol des Nationalparks, die Wildkatze, brachten die Ranger den Kindern näher. Immer wieder gab es auf dem Weg Phänomene zu entdecken. Diese und die Besonderheiten eines Nationalparks erklärten sie den Kindern anschaulich. Es war ein schöner und kurzweiliger Schulmorgen in der Natur.